South by Southwest: Heidelberg Mobil trägt Geo-Know-how auf DAS Mega-Event in den USA

Heidelberg, 13.03.2017: Die Heidelberger Softwareschmiede präsentiert auf der SXSW, dem visionären Großevent für Film, Musik und interaktive Medien in Texas, ihre innovative Kartentechnologie. Gemeinsam mit seinen Partnern stellt das Unternehmen intelligente Lösungen zu den Themen Indoor-Mapping und Navigation sowie Event-Cloud-Services vor.

Ob Tech Geeks, Rockstars oder Filmemacher: Vom 10.-19. März strömen sie alle wieder nach Austin/Texas zur South by Southwest (SXSW). Auf diversen Festivals, Konferenzen und Fachausstellungen treffen hier Film, Musik und interaktive Medien zusammen, um das bunte Publikum mit zukunftsweisenden Trends zu begeistern.

Für Innovation im Bereich Geoinformationstechnologie sorgt auf dem Event die Heidelberg Mobil International GmbH mit ihrer Deep MapTM Technologie. Vertreten durch Pascal Morschbach aus dem Büro in Vancouver ist das Softwareunternehmen in Booth #745 am Stand des Partners Eventbase, dem führenden Technologielieferanten für smarte Event-Solutions, präsent.

Damit sind die Geo-IT-Experten im März gleich auf zwei Leitmessen vertreten, denn direkt nach der SXSW steht die CeBIT vor der Tür. „Wir haben vor, auch die USA mit den Lösungen zu begeistern, die wir ab dem 20. März in Hannover zeigen werden“, so Geschäftsführer Dr. Matthias Jöst. Für die CeBIT liefert sein Unternehmen die App und referiert zum Thema Location Analytics. Außerdem zeigt Heidelberg Mobil auf zwei Ständen, welche Möglichkeiten die intelligente Nutzung von Geoinformationen für die digitale Stadt und für smarte Alltagsassistenten schon heute bietet. Am IBM-Stand in Halle 2 / A10 ist am 24. März auch Partner Eventbase mit von der Partie. 

Terminvereinbarung:

Pascal Morschbach

Account Executive North America

Heidelberg Mobil International GmbH

1280 Homer Street

Vancouver, BC, V6B 2Y5

Canada

Phone: +1 604 992 9173

Skype: pascalmorschbach

Verwandte Artikel